Speisen wie Gott zuhause

Köstlichkeiten für Veganer, Vegetarier, Allergiker
und alle, die es werden wollen ;).

Simone Weiß
Catering

sorgt für ein gemütliches Ambiente.

Die Köchin Simone Weiß*
berät Sie
gerne bei der Auswahl
Ihrer Lieblingsspeisen und gibt auch Kochkurse (mehr)

Ihr Staunen ist uns Antrieb, Ihr Lächeln Ziel und Lob

In Abstimmung mit Ihnen
sorgen wir formvollendet für Ihr leibliches Wohl
Ihre abenteuerlichsten Wünsche werden in Handumdrehen zu kulinarischsten Köstlichkeiten,
Ihre geheimsten Träume mehr als nur erfüllt.

Laberrhababer, genug der Superlative, genug getrommelt und geklappert:

Wer eine sorgfältige Auswahl frischer Bio - Produkte,
deren schonende Zubereitung und eine liebevolle Anrichtung schätzt
,
ist hier oder gern auch fernmündlich unter 01522 5958878 richtig.
Catering

* Jahrgangsbeste (IHK Hamburg), ayurvedisch, vegan - vegetarische Köchin im Gutshaus Stellshagen.




Catering

Gefüllte Pilze

Mee Kng

Mineralien

Musamancurry

Proteine


Tempeh mit Sesam-Miso-Karotten

Tofu-Gemüse-Pfanne an gebackenem Topinambur und Rote Beete Quinoa

Vitamine

Weißkohl-Linsen-Roulade auf fruchtiger Currysoße




Grundsätzliches für alle Rezepte
Verändern ist erlaubt, ja erwünscht
Hauptsach's schmeckt!
Je frischer das Gemüse, die Kräuter, das Obst, desto mehr Vitamine sind enthalten.
Je kleiner etwas geschnitten wird, um so weniger Vitamine bleiben übrig.
Je länger und heißer gekocht, um so weniger Vitamine...aber ich glaube, dass ist jedem bewusst.
Frische Kräuter gegen Ende der Kochzeit einstreuen, getrocknete Kräuter können zur besseren Geschmacksentfaltung mit den Zwiebeln im Öl erhitzt werden, obacht - nicht zu heiß.
Tiefgekühltes (TK) hat mehr Vitamine als langgereistes Obst oder Gemüse,
weil es frisch schockgefroren wurde
Reis ist gesund, aber verursacht CO².
Und es werden ihm viele Pflanzenschutzmittel gespritzt,
also den Reis immer gut waschen.
Bio Produkte sind eine gute Möglichkeit Schadstoffe in der Nahrung und der Welt zu minimieren



Vegan
für 4 Personen
Musamancurry
 
Vorbereitungszeit 24 Stunden (marinieren der Sojabrocken)
Garzeit    
ZUTATEN
 

GEMÜSE

150 -200gr Sojabrocken
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Karotten
2 Paprika (rot,gelb)
3 Stangen Porree
1 Stengel Zitronengras
  (den weissen Teil    kleingehackt)
3 große Kartoffeln
3 frische Chilischoten
4 Tomaten
4 Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
2 Handvoll
TK Erbsen
2 Tassen Reis

GEWÜRZE

-Currypaste 2 gehäufte EL
-Curryblätter
-Gemüsebrühe
-Hefeflocken
-Kerbel
-Thymian
-Kräuter d. Provence
-Koreander
-Kreuzkümmel
-Tomatenmark 1 geh.EL
-Sambal Oelek 1-2 geh.EL
-Senf 2 geh.EL,
  (besser 1 EL
  Colmans Mustard Powder)
-Sojasauce 25ml
-Orangensaft 100ml
-Zitrone 3 Spritzer
-Pfeffer & Salz

VORBEREITUNG:

Aus Currypaste, Sojasauce, Korreander, Kreuzkümmel, Zitronengras und Sambal Oelek eine Marinade herstellen. Diese in einem verschließbaren Behälter mit Wasser aufgießen, bis die Sojabrocken bedeckt sind. Die Mischung über Nacht stehenlassen.
Den Behälter groß genug wählen, da die Brocken reichlich aufquellen und ab und zu mal durchrühren, damit sich die Marinade schön verteilen kann.

Das Gemüse waschen und in beliebig große Stücke schneiden.
Die Kartoffeln in Salzwasser vorkochen ( ca. 10 min.).
In gleichmäßige Stücke schneiden und das Kochwasser aufbewahren. Die Sojabrocken abtropfen lassen und aus Marinade, Kartoffelwasser und Gemüsebrühe einen Fond her stellen.
Nicht zu scharf, aber ein bisschen brennen darf es aber schon!

ZUBEREITUNG:

Die geviertelte Zwiebeln mit ordentlich Olivenöl in einem großen Topf anbraten ( ich bevorzuge Rosmarinolivenöl; beim nächsten Einkauf, ein Töpfchen Rosmarin mitnehmen und ein paar gewaschene Zweigchen ins Öl stecken. Stehenlasssen - fertig! ).
Bevor die Zwiebeln braun werden, das Tomatenmark hinzufügen und mit anrösten. Sobald beides Farbe angenommen hat, die grobgehackten Knoblauchzehen, das geschnittene Gemüse inclusive Chilischoten und Kartoffeln in den Topf geben.
Alles kurz anschwitzen und mit dem Fond aufgießen.
Die Gewürze hinzufügen und 10 - 20 min ( je nachdem, ob Sie das Gemüse bissfest oder eher weich mögen ) vor sich hin simmern lassen.
Nun die Sojabrocken in einer Pfanne anbraten bis sie rundherum gleichmäßig braun sind. Die Erbsen und Sojabrocken in den Topf zu dem Gemüse geben und alles noch einmal aufkochen lassen. Ist es zu nüchtern und alles darf Musaman sein, nur das nicht ( außer Du bestehest darauf ) nicht mit einer extra Portion Sambal sparen...

Und nun - Tisch decken, Serviette um den Hals und los gehts...

Guten Appetit!



Vegan für 4 Personen
Gefüllte Pilze
 
Vorbereitungszeit 20 min
Garzeit 15 min  
ZUTATEN
Grillgericht

GEMÜSE

12 große Champignons
1 große Zwiebel
2 Tomaten
4 Lauchzwiebeln




GEWÜRZE

-Paprika
-Hefeflocken
-Salz
-Pfeffer

VORBEREITUNG:

Die Champignons putzen, die Stiele würfeln
die Schale von der Tomate ziehen und auch diese in Würfel schneiden.

ZUBEREITUNG:

Die Pilz- und Zwiebelwürfel goldgelb in Olivenöl anbraten.
Nie zu heiß. Wenn es raucht war es schon zu viel Hitze
Die Tomatenwürfel hinzugeben und ca 2 Minuten später die Lauchzwiebeln.

Mit Parika, Salz & Pfeffer abschmecken, die Masse in die vorbereiteten Pilzhütchen füllen und mit den Hefeflocken bestreuen.

Auf geölter Alufolie grillen (oder in der Grillpfanne).
Die Pilze des öfteren drehen, damit sie gleichmäßig gebräunt werden.

Dazu schmeckt eine große Rosmarinbackkartoffel

Guten Appetit!


Catering
Von Familienfest
bis Cocktailparty,
klick

und er hat seine Gründe Kein Wunder, dass ich ein Heuler bin Oh, wie süß, die lass ich einsperren Viele Gründe dafür, keiner dagegen Rezepte uind Nähstofftabellen